Manfred Heurich - Dachdecker- und Spenglermeister • Am Stockgraben 4-6 • 36119 Neuhof, Fulda • Tel.: 06655 9677-0, Fax: 9677-20

Fassaden

- die wärmegedämmte, hinterlüftete Außenwandbekleidung.

1. Die Außenwand wird durch die Schichtenfolge der Bekleidung wie durch eine zusätzliche Schale geschützt. Dieser Wetterschutz ist die sichere Grundlage für Werterhalt und Wertsteigerung der Bausubstanz.

2. Die zusätzlich eingebrachte Wärmedämmschicht spart Heizkosten als wirksamer Klimaschutz und gibt ein wohliges Raumgefühl. Weniger Heizenergie bedeutet auch weniger Emissionen und vermindert dadurch die Umweltbelastung.

3. Im Sommer schenkt Ihnen die Wohlfühlfassade mit einer angenehmen Raumtemperatur mehr Lebensqualität, da Wärmestrahlung und Hitze ferngehalten werden.

4. Der Mitgliedsbetrieb der Dachdeckerinnung gestaltet mit der Außenwandbekleidung Ihr Gebäude nach Ihren persönlichen Vorstellungen und bietet eine ökologische Lösung im besten Sinne.

Unsere Zahlen belegen: Die Fassade ist der am meisten von Schäden betroffene Teil des Hauses. Das macht den hohen Nutzen des zusätzlichen Schutzes der hinterlüfteten Außenwandbekleidung besonders deutlich.

Bester Wetterschutz

Mit der wärmegedämmten, hinterlüfteten Außenwandbekleidung verfügt Ihr Gebäude über ein hochwirksames, zweistufiges Schutzsystem gegen Wind und Wetter, Hitze und Kälte.

Sichere Belüftung

Die Außenwand muß »atmen« können. Das System der hinterlüfteten Schale ist diffusionsoffen. Anfallender Wasserdampf entweicht, so daß Ihr Gebäude immer trocken bleibt.

Ansprechende Gestaltung

Als Fachbetrieb bieten wir Ihnen für die Fassadenbekleidung eine große Auswahl an Materialien, Formaten, Farben und Verlegemustern. Schenken Sie Ihrem Haus ein attraktives Gesicht und sich selbst das gute Gefühl ganz besonderer Geborgenheit.

Referenzen

Zum Vergrößern einmal Bild anklicken.